Citizens Forests Archive - Citizens Forests

Citizens Forests

Jahresberichte

Selbstverständlich gehen wir sehr sorgfältig mit deinen Spenden um. Damit du das nachprüfen kannst, erstellen wir freiwillig jedes Jahr einen Jahresbericht. Dort kannst du alles über die Herkunft unserer finanziellen Mittel, die Verwendung deiner Spenden und unsere Aufforstungsaktivitäten nachlesen.

Hier findest du unsere Jahresberichte:

Jahresbericht Aufforstung

Transparente Organisation

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Da es in Deutschland keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt, haben wir uns dazu entschieden, die Transparenzkriterien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft einzuhalten. Diese von der Organisation Transparency International ins Leben gerufene Initiative bietet mit ihren „10 Punkten für die Öffentlichkeit“ unter anderem eine einheitliche Struktur für regelmäßige Transparenzinformationen. Zusätzlich veröffentlichen wir jedes Jahr einen Jahresbericht, in dem du alles über die Herkunft und Verwendung deiner Spenden genau nachlesen kannst.

Transparenz Spenden

Zehn Punkte für die Öffentlichkeit

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Name: Citizens Forests e. V.
  • Sitz des Vereins: Bönningstedt
  • Anschrift: Ellerbeker Str. 26, 25474 Bönningstedt
  • Gründungsjahr: 2019

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

  • Unsere Satzung findest du hier.
  • Mehr über unsere Vision und unsere Werte erfährst du auf dieser Seite.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Citizens Forests e. V. ist für den gemeinnützigen Zweck „Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege“ (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (n) 8 AO) von der Gewerbesteuer und Körperschaftssteuer befreit. Der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes Itzehoe ist auf den 20.06.2019 datiert.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Pascal Girardot, 1. Vorsitzender
  • Boris Kohnke, 2. Vorsitzender
  • Birgit Zorn, Kassenprüferin

Alle sind ausschließlich ehrenamtlich tätig.

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

  • Alle Veriensmitglieder sind ehrenamtlich tätig insgesamt besteht unsere Organisation aus insgesamt 23 Vereinsmitgliedern.

7. Angaben zur Mittelherkunft

  • Angaben zur Mittelherkunft findest du im Kapitel Finanzen in unserem aktuellen Jahresbericht.
    Da Citizens Forests e. V. erst 2019 gegründet worden ist, liegen noch keine Gewinn- und Verlustrechnung sowie Vermögensaufstellung für ein vollständig abgeschlossenes Geschäftsjahr vor. Sie werden hier veröffentlicht sobald diese zur Verfügung stehen, spätestens 12 Monate nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres.

8. Angaben zur Mittelverwendung

  • Angaben zur Mittelverwendung findest du in den Kapiteln Finanzen und Projekte in unserem aktuellen Jahresbericht.
    Da Citizens Forests e. V. erst 2019 gegründet worden ist, liegen noch keine Gewinn- und Verlustrechnung sowie Vermögensaufstellung für ein vollständig abgeschlossenes Geschäftsjahr vor. Sie werden hier veröffentlicht sobald diese zur Verfügung stehen, spätestens 12 Monate nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • Citizens Forests e. V. ist mit keiner anderen Organisation gesellschaftsrechtlich verbunden.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

  • 2019 hat keine juristische Person mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgests von Citizens Forests e. V. finanziert.

 

Transparente_Zivilgesellschaft Auforsten

 

Vision – Mission – Werte

Unsere Vision

  • Aufforstung gegen den Klimawandel

Klimawandel ist ein Fakt, den wir nur verlangsamen können, wenn wir jetzt anfangen. Politische und technologische Lösungen sind zu langsam und zum großen Teil nur grobe Ideen. Wir wollen die Gemeinschaft stärken, nur gemeinsam können wir dem Projekt Aufforstung die richtige Größe geben.

Unsere Mission

  • Wir wollen aktiv lokal aufforsten.
  • Die Initiative für die Aufforstung soll von den Bürgern selbst kommen, wir unterstützen dabei.
  • Wir wollen ein deutschlandweites Netzwerk von lokalen Aufforstungsprojekten etablieren.
  • Wir wollen unsere Netzwerkpartner fördern und unterstützen, damit die Bürger vor Ort selbständig aufforsten können.
  • Aufforstung soll ein normaler Teil des gesellschaftlichen Lebens werden.

Wir haben die technischen und finanziellen Möglichkeiten für eine effiziente Aufforstung und ausreichend passende Flächen. Eine effiziente Aufforstung scheitert zurzeit nur am Willen zur Umsetzung.

Unsere Werte

  • Transparenz
  • Verantwortung
  • Pragmatismus

Wir erstellen freiwillig einen Jahresbericht über unsere Mittelverwendung und die Aufforstungsaktivitäten. Für uns ist es wichtig, die Erde für nachfolgende Generationen lebenswert zu erhalten. Pragmatismus: Wir können, wir wollen, wir machen.

 

Vision Aufforstung

Citizens Forests Bönningstedt

Der Citizens Forests e. V. wurde am 30.4.2019 in Bönningstedt im Kreis Pinneberg gegründet. Aus den 10 Gründungsmitgliedern sind bis Ende 2019 bereits 23 Vereinsmitglieder geworden. Im Gründungsjahr wurden die ersten beiden Flächen in Bönningstedt erfolgreich aufgeforstet und der Verein hat in einigen Informationsveranstaltungen auf seine Arbeit aufmerksam gemacht.

Citizens Forests Bönningstedt

 

Über Citizens Forests

Wer wir sind

Im Projekt Citizens Forests engagieren sich Bürger aktiv für den Klimaschutz. Wir setzen uns dafür ein, ungenutzte Flächen mit heimischen Baumarten zu bepflanzen. Unser Ziel ist es – aus einem der weltweit größten Baumschulgebiete heraus – ein bundesweites Netzwerk von lokalen Aufforstungsprojekten zu etablieren. Aufforstung soll als normale Aktivität in das gesellschaftliche Leben integriert werden.

Was wir machen

Auf Grundlage der „Miyawaki-Methode“ bepflanzt der Verein mit freiwilligen Helfern regionale Flächen. Die effiziente Methode folgt der Idee, den Boden erst vorzubereiten und dann durch eine erhöhte Dichte einheimischer Bäume einen natürlichen „Urwald“ entstehen zu lassen. Unsere Wälder sind die natürlichsten und besten Kohlendioxid-Speicher, die wir auf der Erde haben. Zusätzlich filtern sie Staub und bieten vielen Tierarten ein Zuhause.

Wald aufforsten Baum pflanzen

Die Eckpunkte des Projektes:

  • Das Projekt wird von den Bürgern geführt und ist politisch unabhängig.
  • Es werden nicht benutzte Flächen durch die Miyawaki-Methode aufgeforstet.
  • Jeder Bürger ist herzlichst eingeladen, daran teilzunehmen.
  • Das Projekt wird durch Spenden und freiwillige Beträgen finanziert.

 

Unsere Wälder gehören zu den natürlichsten und besten CO2-Speichern, die wir auf der Erde haben. Es ist Zeit anzupacken!