Slider Archive - Citizens Forests

Slider

Mitmachen beim Aufforsten

Im Sommer ist es nicht effizient möglich Bäume zu pflanzen. Deswegen machen wir erst im Herbst weiter mit dem Aufforsten. Wir werden rechtzeitig über unsere kommenden Projekte berichten. Trag Dich am besten in unseren Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

 

Die Miyawaki-Methode

Für die Aufforstung der Flächen, wird die Miyawaki-Methode angewendet. Sie ist aktuell eine der effizientesten Aufforstungsmethoden und kann auch sehr kleinräumig eingesetzt werden. Die Miyawaki-Methode wurde weltweit durch das Engagement von Shubhendu Sharma bekannt. Das von ihm ins Leben gerufene Projekt Afforestt setzt die Miyawaki-Methode bereits seit 2001 erfolgreich ein und hat schon über 100 Wälder in 9 Ländern aufgeforstet.

Die Kernpunkte der Miyawaki-Methode auf einen Blick:

  • Bis zu 30fach höhere Individuendichte als in herkömmlichen Pflanzungen.
  • Mindestens 50 verschiedene einheimische Arten wurden in demselben Gebiet gepflanzt.
  • Wesentlich bessere Geräusch- und Staubreduzierung der Umwelt.
  • Bis zu 30-fach bessere Kohlendioxidabsorption im Vergleich zu einer Monokulturplantage.
  • Wachstum von mindestens 1 Meter pro Jahr.
  • Nach circa drei Jahren entsteht ein völlig autarker, natürlicher und einheimischer Wald
  • Es kann komplett auf Kunstdünger verzichtet werden der neue Wald ernährt sich selbst und unterstützt die lokale Artenvielfalt.

 

 

 

 

Über Citizens Forests

Im Projekt Citizens Forests engagieren sich Bürger aktiv für den Klimaschutz. Mit der innovativen Miyawaki-Methode werden auf bisher brachliegenden Flächen natürliche Wälder geschaffen, die sehr effizient Kohlendioxid binden. Wir setzen uns dafür ein nicht genutzte Flächen mit heimischen Baumarten zu bepflanzen. Mithilfe der Miyawaki-Methode gelingt dies effizient, schnell und kostengünstig. Unsere Wälder sind die natürlichsten und besten CO2-Speicher, die wir auf der Erde haben. Es ist Zeit anzupacken!

Vision – Mission – Werte

Unsere Vision

  • Aufforstung gegen den Klimawandel

Klimawandel ist ein Fakt, den wir nur verlangsamen können, wenn wir jetzt anfangen. Politische und technologische Lösung sind zu langsam und zum großen Teil nur grobe Ideen. Wir wollen die Gemeinschaft stärken, nur gemeinsam können wir dem Projekt Aufforstung die richtige Größe geben.

Unsere Mission

  • Wir wollen aktiv lokal aufforsten.
  • Die Initiative für die Aufforstung soll von den Bürgern selbst kommen, wir unterstützen dabei.
  • Wir wollen ein deutschlandweites Netzwerk von lokalen Aufforstungsprojekten etablieren.
  • Wir wollen unsere Netzwerkpartner fördern und unterstützen, damit die Bürger vor Ort selbständig aufforsten können.
  • Aufforstung soll ein normaler Teil des gesellschaftlichen Lebens werden.

Wir haben die technischen und finanziellen Möglichkeiten für eine effiziente Aufforstung und ausreichend passende Flächen. Eine effiziente Aufforstung scheitert zurzeit nur am Willen zur Umsetzung.

Unsere Werte

  • Transparenz
  • Verantwortung
  • Pragmatismus

Wir erstellen freiwillig einen jährlichen Rechenschaftsbericht über unsere Mittelverwendung und die Aufforstungsaktivitäten. Für uns ist es wichtig die Erde für nachfolgende Generationen lebenswert zu erhalten, das ist eine Frage der Menschenwürde. Pragmatismus: Wir können, wir wollen, wir machen.

Die Eckpunkte des Projektes:

  • Das Projekt wird von den Bürgern geführt und ist politisch unabhängig.
  • Es werden nicht benutzte Flächen durch die Miyawaki-Methode aufgeforstet.
  • Jeder Bürger ist herzlichst eingeladen daran teilzunehmen.
  • Das Projekt wird durch Spenden und freiwillige Beträgen finanziert.